Shop AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Allen Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch die Firma German Fight Company, Inh. Jan-Erik Wachs und werden auch durch Auftragsannahme oder vorbehaltlose Lieferung von Waren nicht Vertragsinhalt.

 

Bestellung & Versand
Durch Anklicken des Buttons [Bestellung absenden] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Sie erhalten unmittelbar nach Ihrer Bestellung eine Bestellbestätigung per E-Mail und werden innerhalb eines Zeitraumes von sieben Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der bestellten Ware über die Annahme des Kaufvertrages informieren. Es werden keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige angeboten. Die Preisangaben verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.Der Versand erfolgt, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, ab Lager “ex work” an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Wir werden nach Möglichkeit vereinbarte oder angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten. Sollte es dennoch einmal zu Lieferverzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend darüber informieren.

 

Der Versand erfolgt in folgende Länder/Regionen:

 

Deutschlandweit:
Versandkosten: 5,90 EUR & Nachnahme: + 6,90 EUR

 

Belgien,Dänemark, Frankreich,Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien:
Versandkosten: 10,90 EUR & Nachnahme: + 8,00 EUR

 

Finnland, Griechenland, Großbritannien, Grönland (DK), Italien, Norwegen, Portugal (Festland), San Marino, Schweden, Spanien (Festland), Zypern:
Versandkosten: 10,90 EUR & Nachnahme: + 10,00 EUR

 

Belarus (Weißrussland), Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Irland, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, Moldavien,Rumänien, Russ. Förderation, Serbien, Montenegro, Türkei, Ukraine,Ungarn:
Versandkosten: 19,90 EUR & Nachnahme: + + 12,00 EUR / mit Ausnahmen

 

Rest Europa & Weltweit:
Versandkosten: 39,90 EUR & Nachnahme: nicht verfügbar

 

Bei Versand in nicht EU-Länder (z.B. Schweiz, Norwegen) entfällt die deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Des Weiteren können Zölle und Steuern anfallen, die vom Kunden zu tragen sind. Weitere Informationen finden Sie unter: EUROPA – Steuern und Zollunion. Für weitere Informationen bezüglich der Versandbedingungen für Ihr Land, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Lieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands über ein von der Firma German Fight Company zu bestimmenden Zulieferer. Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 3-5 Werktage so die Ware auf Lager ist. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin oder kontaktieren Sie direkt.

Zahlungsbedingung
Sie können den Kaufpreis per Vorkasse/Überweisung und Nachnahme zahlen. Wenn Sie per Überweisung/Vorkasse bezahlen, erhalten Sie vor Lieferung der Ware eine Zahlungsaufforderung mit dem Gesamtbetrag Ihrer Bestellung sowie unserer Konto-Nummer. Nachdem der Gesamtbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird Ihre Ware je nach Verfügbarkeit an Sie versandt. Sollten wir innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung noch keinen Geldeingang bei uns verzeichnen, wird Ihre Bestellung automatisch und völlig kostenfrei storniert.

Unsere Bankverbindung: Ostseesparkasse Rostock
Konto: 200057804
BLZ: 13050000
Firma German Fight Company
IBAN: DE38 1305 0000 0200 057804 , BIC-/SWIFT: NOLADE21ROS

 

Widerrufsbelehrung
Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

 

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist postalisch zu richten an:

Firma German Fight Company
Messestraße 18 // 18106 Rostock // oder per e-Mail: info@german-fight-company.de

 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung
a) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind (z.B. Software-CDs, bei denen die Cellophanhülle geöffnet wurde).
b) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
c) Senden Sie die Ware bitte als versichertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferungsbeleg auf. Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen b) bis c) genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind

Mängel & Haftung
Sollten gelieferte Artikel Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so reklamieren Sie bitte sichtbare Fehler sofort gegenüber uns. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Besteller unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.Liegt ein Mangel der Kaufsache/Ware vor, kann der Besteller zunächst Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.Bei allen angebotenen Neuwaren…

…verjährt unsere Haftung für Mängel nach Ablauf von 2 Jahren, soweit die Hersteller die Mängelhaftung nicht eingeschränkt oder erweitert haben. Die Mängelhaftung ist ausgeschlossen bei Verschleißerscheinungen, Gewaltanwendungen oder Schäden als Folgen unsachgemäßer Handhabung. Bei Gebrauchtwaren verjährt unsere Haftung für Mängel nach einem Jahr.Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers gleich aus welchem Rechtsgrund ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt oder Ansprüche aus Produkthaftungsgesetz geltend gemacht werden. Soweit wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

Datenschutz
In unserer Kundendatei werden nur die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Kundendaten werden keinesfalls an Dritte zu Werbezwecken oder sonstigen, nicht mit dem Kaufvorgang verbundenen Zwecken weitergegeben! Für die Übermittlung personenbezogener Informationen / Daten nutzen wir die Verschlüsselungstechnologie SSL (128-Bit-Verschlüsselung) für höchste Vertraulichkeit. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, oder eine Löschung, Änderung oder Sperrung Ihrer persönlichen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@german-fight-company.de

Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Anzuwendendes Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für Klagen gegen die Firma German Fight Company, Inh. Jan-Erik Wachs durch Gewerbetreibende ist Rostock.