1. 11. Day of the Fight

    Slider 270 x 382

    Wie üblich fand die erste Veranstaltung dieses Jahr in Form einer House Gala statt. Die Räume des GFC Studios waren dabei sehr gut besucht.

    Mit sechs vereinseigenen Startern gingen neben den drei Kindern, Niklas Mindemann, Daniel Blase und Wladimir Gatalski, auch noch Philip Karsten (Boxen), Christian Wikowski (K1) und Antonia Goga (K1)an den Start.

    Für Philip war es der erste Kampf in GFC Kluft. Er bekam es mit einem Boxer aus Halle zu tun, welcher zwar etwas kleiner, jedoch keinesfalls ungefährlicher war. Beide Sportler teilten gut aus und steckten genauso viel ein. Das Fazit – Unentschieden.

    Der nächste GFC Sportler im Ring war dann Christian Witkowski. Er bekam es mit dem Kieler Malte May zu tun. Christian beherrschte den Kampf von Anfang an und machte seine Sache richtig gut. Schließlich ging der Sieg einstimmig und verdient in die rote Ecke des GFC.

    Den Hauptkampf an diesem Abend machte Antonia Goga. Ihre Gegnerin war Dr. Darina Goldin aus Berlin. Auf Grund des Größen- und Gewichtsunterschiedes zu Ihrer Gegnerin hatte Antonia anfangs einige Probleme in den Kampf zu finden. Die zweite Runde absolvierte sie dann aber richtig gut und sammelte hier einige Punkte. So konnte sie in der dritten Runde etwas runterschrauben und fuhr den Sieg trotzdem in die Ecke des GFC.

    Den 03.10.2015 könnt ihr euch dann schon mal im Kalender vermerken. In der OSPA Arena präsentiert der GFC hier seinen 12. Day of the Fight mit vielen spannenden Fights.